EproSafe 3 ohne Lademöglichkeit und Schnapper

499,00 €*

Versandfertig in 3 Tagen, Lieferzeit 2-5 Tage

Schließer
Stromanschluß
Produktnummer: SW10005.5
Produktinformationen "EproSafe 3 ohne Lademöglichkeit und Schnapper"
Akku Schutzboxfür E-Bike Akkus und andere Lithium Akkus - Made in Germany, gebaut von uns in Münster - zum Patent angemeldet!
Lithium Akkus sind Gefahrgut!
Gut zu wissen dass nichts Schlimmeres passieren kann, denn der E-Bike Akku ist sicher aufbewahrt in der Akku-Schutzbox. Wenn Sie Ihr E-Bike im Keller, in der Garage oder sogar in der Wohnung aufbewahren, sollten Sie die beste Versicherung gegen Akkubrand besitzen - die EproSave Präventivbox für E-Bike und Lithium Akkus.
Direkt vom Hersteller!
Die Vorteile
•    die Umgebung nimmt keinen fatalen Schaden (Wohnungsbrand, Hausbrand)
•    in Mehrfamilienhäusern ist der Akku sicher weggeschlossenein Akkubrand mit Hausbrand kann vermieden werden
•    stellen Sie ihr E-Bike ab, legen Sie den Akku in die Schutzbox mit Ladegerät und schließen Sie diese ab
•    schließen Sie Ihren Akku sicher weg, wenn Sie ihr E-Bike unbeaufsichtigt oder sogar den Abstellort verlassen
Die Varianten
Kurze Version
•    EproSafe 1 Schutzbox - Präventivbox Innenmaße 240 x 220 x 410 mm (Breite x Höhe x Tiefe) für kleine und mittlere Akkus wie z. B. Bosch Rahmen- und Gepäckträger-Akkus
•    EproSafe 2 Schutzbox - Präventivbox Innenmaße 240 x 422 x 410 mm (Breite x Höhe x Tiefe) für Akkus die auf dem Ladegerät geladen werden wie z. B. Panasonic Akkus.
lange Version
•    EproSafe 3 Schutzbox - Präventivbox Innenmaße 240 x 220 x 550 mm (Breite x Höhe x Tiefe) für lange und große Akkus wie z. B. Intube Akkus
•    EproSafe 4 Schutzbox - Präventivbox Innenmaße 240 x 422 x 550 mm (Breite x Höhe x Tiefe) für mehrere Akkus die auf dem Ladegerät geladen werden wie z. B. drei Panasonic Akkus hintereinander.

Optionen
•    Boxen für die reine Lagerung, ohne Lademöglichkeit
•    Boxen mit Standard 230V Anschluss
•    Boxen mit Cube Anschluss (4x230V plus 2 x USB)
•    Boxen zum Einsatz in den eigenen Räumen mit Schnapper
•    Boxen mit Sicherheitsschlüsselsystem
Technische Daten
•    Hochwertige sedimer verzinkte Stahlbox mit Feuerschutzklasse F30
•    Lagerung eines oder mehrerer Akkus im abgeschlossenen Raum (Box)
•    Das Laden des Akkus mit dem Ladegerät ist damit unbeaufsichtigt möglich
•    Verschließen der Box mit unterschiedlichen Systemen
•    Warnsystem bei Überschreiten der Innenraumtemperatur (70°C Schwellwert)
•    Lauter Warnton und blinkende Warn-LED
•    Geerdete Box in der 230-Volt Version
•    Kurzschlusssicherung am 230-Volt Anschluss (Glassicherung von außen tauschbar)
•    Das Warnsystem ist batteriebetrieben (Alkalibatterie) und damit netzunabhängig
•    Während des Ladevorgangs wird der Innenraum durch das EproSafe System gekühlt, damit die Wärme des Ladegerätes den Akku nicht schädigt

Die Flammresistoreinheit mit abschließender Brandschutzklappe schützt bei Brand und Explosion
•    Die Edelstahlwolle hinter dem Innenraum verhindert den Austritt von Flammen
•    Die Aktivkohle filtert den ersten Rauch und Partikel im Schadenfall während der kurzen Öffnung der Brandschutzklappe
•    Die Brandschutzklappe öffnet bei Überdruck nach einer Explosion und schließt sofort wieder
•    Das sofortige Verschließen verhindert das Eindringen von Sauerstoff
Weitere Infos als Link
Unsere Schutzboxen im TV                         https://www.youtube.com/watch?v=YHgnhojzCNo&t=4s
Unsere Box auf Youtube (Suchbegriff EproSafe)
Vorstellung der Box                                        https://www.youtube.com/watch?v=xbwaHRDDdTc&t=16s
Ladevorgang in unserer Box                       https://www.youtube.com/watch?v=Jq7bgzHCBLg&t=65s
Brandtest in unserer Box                             https://www.youtube.com/watch?v=F0pteIL9gms
Zusammenfassung                                         https://www.youtube.com/watch?v=ZpGgRv5-Rrw

Für Händler:
Wissen Sie wie Ihre E-bike Kunden mit den Akkus umgehen? Wir bekommen täglich eine Menge davon in unsere DEA Servicecenter in Werl und Münster und die Ergebnisse sind besorgniserregend! Oft haben Akkus Wasserschäden wegen unsachgemäßer Handhabung. Schürfstellen und Beschädigungen zeugen von Gewalteinwirkungen was sich natürlich auch auf die Zellen im Corepack auswirken kann. Schlecht, wenn ein Fahrradhändler ein E-Bike zur Reparatur annimmt, in die Werkstatt schiebt und am nächsten Morgen ist der Fahrradladen nicht mehr da - Ursache: Akkubrand !
Versicherungen zahlen im Schadenfall immer weniger - Händler bleiben auf den Kosten sitzen - es droht der finanzielle Ruin!
Deshalb kann sich jetzt jeder perfekt schützen mit der Akku Präventivbox als Schutz vor vermeidlichen Bränden.